Fonds

 
 

Durch letztwillige Verfügung hat Werner Wehrlis Witwe Irma Wehrli-Bartholomae die Aargauische Kulturstiftung Pro Argovia zur Erbin ihres Vermögens und Treuhänderin des Nachlasses ihres Gatten gemacht.

 

Der Werner Wehrli-Fonds besteht seit 1982 und wird von einem durch die Pro Argovia eingesetzten Fachausschuss betreut. Gemäss der letztwilligen Verfügung sind die Mittel des Fonds wie folgt zu verwenden:

  • Förderung des kompositorischen Werkes von Werner Wehrli
  • Allgemeine Unterstützung und Förderung junger musikalischer Talente des Kantons Aargau, in Zusammenhang mit dem Engagement für das Werk Werner Wehrlis
  • Publikation ausgewählter musikalischer Werke Werner Wehrlis und wissenschaftliche Erfassung des Werkbestandes
  • Produktion von Tonträgern mit Werken von Werner Wehrli

Seinen Auftrag nimmt der Werner Wehrli-Fonds wahr, indem er eigene Projekte realisiert und auf Gesuch hin Beiträge gewährt. Die zahlreichen Publikationen sind im Tonträger-, Musikalien- und Buchhandel oder direkt bei der Pro Argovia erhältlich.

Der Nachlass Werner Wehrlis im Staatsarchiv des Kantons Aargau

Der Nachlass Werner Wehrlis befindet sich im Staatsarchiv des Kantons Aargau in Aarau und umfasst zahlreiche Dokumente unterschiedlichster Art:

  • Musikmanuskripte, gedruckte Noten, schriftliche Aufzeichnungen, Briefe, Fotos etc.

Der Nachlass ist systematisch erfasst und Interessenten zu Forschungszwecken zugänglich.

 
 

Werkverzeichnis

Kontaktadresse

Werner Wehrli Fonds
Netzwerk Müllerhaus
Frau Ursula Furrer
Bleicherain 7
5600 Lenzburg

Tel. +41 62 888 01 00
frrrntzwrk-mllrhsch

Suche

Kontakt

Werner Wehrli Fonds
Netzwerk Müllerhaus
Frau Ursula Furrer
Bleicherain 7
5600 Lenzburg

Tel. +41 62 888 01 00
frrrntzwrk-mllrhsch

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen